Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Infoworkshop für Sternsinger-Verantwortliche in Gemeinden und Seelsorgeeinheiten

20.11.2019 bis 20.11.2019

Liebe Verantwortliche für die Sternsinger-Aktion in Ihrer Gemeinde, Sie nehmen zusammen mit den Sternsingern Kurs auf die kommende 62. Aktion Dreikönigssingen – wir laden Sie herzlich zum Vorbereitungsworkshop ein!

Das Motto der kommenden Aktion lautet:

Segen bringen, Segen sein. - Frieden! Im Libanon und weltweit

Auch Anfang des Jahres 2020 werden sich wieder viele Kinder und Jugendliche aus Ihrer Pfarrgemeinde als Sternsinger auf den Weg machen, um den Segen des menschgewordenen Gottessohnes in die Häuser der Menschen zu bringen.
Dabei zeigen sie, wie wichtig es ist, friedlich und unvoreingenommen aufeinander zu- und miteinander umzugehen. Sie zeigen auch, dass Kinder und Jugendliche selbst aktiv zu einem friedlichen Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Herkunft, Kultur und Religion beitragen können. Denn Sternsinger sind Friedensbotschafter. Der Libanon steht diesmal im Mittelpunkt der Aktion. Nach dem Bürgerkrieg von 1975 bis 1990 gelingt in dem kleinen Land im Nahen Osten ein weitgehend demokratisches und friedliches Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Religionen und Konfessionen. Doch steht der gesellschaftliche Friede vor großen Herausforderungen.
Seit dem Ausbruch des Bürgerkriegs im Nachbarland Syrien im Jahr 2011 hat der Libanon rund 1,2 Millionen Flüchtlinge aufgenommen. Die Projektpartner der Sternsinger arbeiten vor diesem Hintergrund mit einheimischen Kindern und Kindern aus Flüchtlingsfamilien.
Als Sternsinger-Verantwortliche wollen Sie sich mit „Ihren" Sternsingern für friedliche Lebensbedingungen von Kindern weltweit stark machen. Das Motto fordert dabei zur Selbstreflexion und zu sensibler Wahrnehmung auf.
Der biblische Leittext ist Jesaja 2,2-5: Wenn die Menschen auf den gerechten Wegen Gottes gehen, werden sie aus Schwertern Pflugscharen machen, und die Kriege zwischen den Völkern finden ein Ende. 

Sternsingen praktisch

Der Workshop stellt anhand des Beispiellands Libanon kindgerechte Methoden zur Sternsingervorbereitung vor. In Aktionseinheiten, Spielen und Diskussionen werden die Sternsinger an die Themen „Wege zum Frieden", „respektvolles Miteinander" und „Vielfalt" herangeführt.

Im zweiten Teil des Workshops geht es um Ihre Erfahrungen in der Durchführung der Aktion vor Ort. Bitte bringen Sie dazu Ihre Aktions- und Organisations-Materialien sowie konkrete Beispiele für eine gemeinsame Ideenbörse mit.

• Frieden und Miteinander im Beispielland Libanon und weltweit
• Ideen zur praktischen Arbeit mit den Aktionsmaterialien
• Spielerische Impulse „Wege zum Frieden"
• Ideenbörse „Sternsingen" konkret

Der Workshop ist zudem als Motivation und Anerkennung für Ihr wertvolles solidarisches Engagement gedacht und soll Sie bei Ihrer Sternsingerarbeit vor  Ort unterstützen.

Die Teilnahme ist für Sie kostenlos.

Weiterführende Informationen

Veranstaltungsort

Pfarrgasse 4

97437 Haßfurt

Zeitraum
Beginn:  20.11.2019 | 19:00 Uhr
Ende:  20.11.2019 | 21:30 Uhr
Ansprechpartner

Anmeldung über die Regio Haßberge bis 15.11.2019.

Der Workshop wird durchgeführt von einer Referentin des Kindermissionswerks ,Die Sternsinger‘ in Kooperation mit der Diözesanen Fachstelle Ministrant*innenarbeit, dem BDKJ-Diözesanverband und der Kirchlichen Jugendarbeit der Diözese Würzburg. Bei Fragen und Anregungen zur Aktion, zu den Materialien und zur Projektunterstützung wenden Sie sich bitte an das Kindermissionswerk ,Die Sternsinger‘ Regionalstelle Süd Sabrina Assies, Bildungsreferentin Ulmer Gasse 9 89073 Ulm Telefon: 0731.969 177 511 E-Mail: assies@sternsinger.de www.sternsinger.de

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung